Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten,
um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen,
der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.

Die Sauce ist für die Kochkunst, was die Grammatik für die Sprache.
Holländische Spruchweisheit

Gastrolux Guss Bratpfanne
(7 cm) Ø 28 cm, Induktion, Biotan


Hersteller Gastrolux Pfannenshop

 

 

Gastrolux ist seit 40 Jahren als Hersteller hochwertiger Pfannen und Töpfen bekannt und auch bei bekannten Köchen ein beliebtes Werkzeug in der Küche.
Die Entwicklung findet in Deutschland statt, die Fertigung und der Guss finden im dänischen Ryomgaard statt und das Endprodukt wird nach den Vorgaben von Stiftung Warentest diversen Tests unterzogen. Die Produktionskapazität beträgt übrigens laut Firmenangaben 1.000.000 Stück pro Jahr. Gastrolux macht sich auch nach eigenen Angaben stark für die Umwelt. Alle Pfannen und Töpfe können für ca. 50% des Originalpreises komplett inkl. neuer Griffe runderneuert werden und man erhält dadurch zu einem doch recht fairen Preis ein wirklich neuwertiges Produkt. Gleichzeitig gibt es auch ein Rücknahmeprogramm für Pfannen und Töpfe jeglicher Hersteller, die fachgerecht zu 100 % recycled werden und sogar pro Pfanne noch eine festgelegte Spende an den WWF geleistet wird. Dadurch wird auf jeden Fall etwas für die Erhaltung unserer Natur getan und es werden Resourcen geschont.

Aber nun hier ein paar Eckdaten der Gastrolux Biotan Pfannen und Töpfe

  • Stiele, Griffe backofenfest bis 240 Grad
  • erneuerbare Oberflächenbeschichtun
  • stabiler Schüttrand mit Gegengriff
  • 8 mm starker Bonkaver Boden für bessere Hitzeverteilung und geringeren Stromverbrauch
  • jede Pfanne und jeder Topf wird geprüft und hat eine rückverfolgbare Prüfnummer

Hier gibt es übrigens auch ein Produktionsvideo

Aber Zahlen und noch so gute Prüfzertifikate können ja viel erzählen, deswegen nur hier zu unseren Erfahrungen:

Bei unserer neu angeschafften Pfanne handelt es sich um die Gastrolux Guss Bratpfanne mit einer Höhe von 7 cm und einem Durchmesser von 28 cm in der Induktionstauglichen Variante mit der üblichen Biotan Beschichtung.
Die Pfanne ist sehr gut und stabil verpackt und besitzt am Boden eine Schutzfolie und am Rand Abstandshalter, um eine vorzeitige Beschädigung zu vermeiden. Eine nette Beigabe ist der edel wirkende silbergraue Stoffsack, den wir leider nicht benutzen werden, da wir selten mit der Pfanne unterwegs sind und es zuhause etwas unpraktisch ist sie mit Schutzsack in den Schrank zu stellen. Aber vielleicht gibt es ja den einen oder anderen Verwendungszweck dafür (oh, unsere 12-jährige Tochter hat ihn sich schon unter den Nagel gerissen).

Meine erste Aktion war Sonntags, kurz nach Lieferung der Pfanne, unser geliebter Bacon zum Frühstück. Hier hatten wir mit den verschiedensten Pfannen schon die interessantesten Ergebnisse, angefangen von zu knusprig oder verbrannt bis hin zu "so ist es lecker".
Bei unserer Gastrolux viel mir als erstes auf, dass die Pfanne sich schnell und sehr gleichmässig erhitzte. Nach dem einlegen der Baconstreifen ging es dann los. Überraschenderweise musste ich durch die scheinbar sehr viel bessere Hitzeleitfähigkeit der Pfanne schon nach kurzer Zeit die Streifen wenden und sie bekamen schnell und ohne "Verbrennungen" eine wunderschöne Farbe und waren leicht cross, aber nicht zu knusprig. Mit einem Wort: LECKER!
Die Pfanne selbst hatte danach keine festgebackenen Rest oder verbranntes Fett, was man entfernen musste. Ein kurzes Ausspülen mit einem Schuß Spüli und leichtes Nachspülen, gefolgt von leichtem Ausreiben mit einem Küchentuch brachte wieder das alte neue Aussehen zum Vorschein.

So entliessen wir am selben Tag noch 10 Bratwürste zum Mittagessen in ein fröhliches Pfannenbrutzeln. Auch hier war die Handhabung der Pfanne, die Bratzeit das Bratergebnis überaus ansprechend. Die Würste bekamen eine schöne Farbe und waren sehr schnell durchgebraten, ohne schwarz zu werden und ohne verbranntes Öl in der Pfanne. Und egal ob die Würstchen am rand oder uin der Mitte lagen, sie waren sehr gleichmässig gebraten.


 Am Wochenende danach waren Putenschnitzen, beträufelt mit Balsamico angesagt. Sie gelangen sehr gut und nach einem Ablöschen mit Rotwein liess sich auch eine sehr leckere Soße in der Pfanne herstellen.
 
Jetzt nach weiteren 2 Wochen mit öfterem Gebrauch lassen sich nicht die geringsten Spuren in der Pfanne bemerken, obwohl wir nicht immer mit irgendwelchen Teflonwerkzeugen gearbeitet haben. Auch der Pfannenboden zeigte keine Verfärbungen, obwohl wir des öfteren mit höheren Temperaturen gearbeitet hatten und manches sehr scharf angebraten hatten.

Noch eine Anmerkung:
Wir hatten die Variante der Pfanne gewählt, die auch für Induktionsherde geeignet ist, da wir nächstes Jahr auf ein neues Induktionskochfeld umstellen wollen. Momentan arbeiten wir noch mit einem normalen Ceranfeld, wofür diese Pfanne ja laut Beschreibung des Herstellers genauso geeignet ist und sind in jeder Beziehung sehr zufrieden. Der höhere Preis wird durch die höhere Qualität mehr als ausgeglichen, sodaß wir uns in den nächsten 6 Monaten auf jeden Fall auch für eine Guss-Grillpfanne von Gastrolux entscheiden werden und unseren Alte nach nur 3 Jahren in ihren Ruhestand schicken werden.

 

Bestellen bei Gartolux

Copyright des Testberichts 2014 by Klaus und Ute Spangenmacher