Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten,
um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen,
der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.

Ich liebe es mit Wein zu kochen. Manchmal gebe ich ihn sogar ins Essen.

CookOla Kochbuch

Hendlbrüste mit Oliven und Honig

Geflügel

Ein ausgefallenes, schnelles, schmackhaftes Gericht für gemütliche Abende zu zweit.

Zutatenliste

  • 2 Hühnerbrüste
  • 4 Lorbeerblätter, frische o. getr.
  • 6 Zehen Knoblauch
  • 4 EL Olivenöl
  • ¼ Liter Hühnerbrühe, o. trockener Weißwein
  • 5 EL Honig (Akazienhonig)
  • 150 g Oliven, schwarze evt. entkernt
  • 1 Zitrone, unbehandelt
  • 1 Chilischote, getrocknet
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Die Zitrone gründlich waschen und in 6 Spalten teilen. Die Hendlbrüste waschen und trocken tupfen. Die Oliven vom Kern lösen oder gleich entkernte kaufen. Chilischote im Mörser zerstoßen, Knoblauchzehen nicht schälen sondern nur mit einem Messer leicht andrücken oder mit dem Handballen leicht andrücken.
In einem Bräter das Öl erhitzen und die Brüste kräftig anbraten, dabei öfter wenden. Hitze reduzieren. Chili mit Honig vermischen und mit den Zitronenspalten zum Fleisch geben. Salzen und Pfeffern.
Die Knoblauchzehen sowie die Lorbeerblätter dazugeben und unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. schmoren lassen, dabei gelegentlich wenden. Das Hendlfleisch heraus nehmen und warm stellen. Die Oliven in den Bräter geben und die Soße mit einem Schuss Brühe oder Weißwein ablöschen, etwas einkochen lassen und über die Hühnerbrüste geben. Wem die Sosse zu dünn geworden ist der kann das ganze noch etwas mit Mondamin abbinden.

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
  • Kosten
    6 €
  • Portionen
    2
  • Zubereitungszeit
    5 Minuten
  • Kalorien
  • Schwierigkeitsgrad
    Sehr einfach

Notizen

Dazu ein Glässchen Wein, als Beilage eignet sich besonders ein Wildreismix