Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten,
um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen,
der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.

Der Magen eines gebildeten Menschen hat die besten Eigenschaften eines edlen Herzens: Sensibilität und Dankbarkeit.
Alexander Sergejewitsch Puschkin (1799 - 1837)

CookOla Kochbuch

Schmorbraten ala Ute

Rind

Zutatenliste

1 kg Rindfleisch (Bug oder Keule)
Salz
Fett
Rotwein
3 rote Zwiebeln
Bratenfond
Cranberries
Dijonsenf
Sahnemeerrettich
Sojasoße
Cumberlandsauce

Zubereitung

Fleisch von Sehnen befreien und mit Salz einreiben. Von allen Seiten bei starker Hitze anbraten. Mit Rotwein immer wieder ablöschen. Den Braten rausnehmen und die geviertelten Zwiebeln darin anschmoren. Braten wieder dazugeben und mit etwas Bratenfond übergießen. Zugedeckt im Backofen bei 180° ca. 2 1/2 Stunden schmoren, dabei immer wieder mit etwas Bratenfond übergießen. Nach ca. 1 1/2 Stunden Cranberries dazugeben. Danach Fleisch herausnehmen und die Sauce mit Dijonsenf, Sahnemeerrettich, Sojasoße und Cumberlandsauce abschmecken. Dazu schmecken am besten Knödel.

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    Germany
  • Kosten
  • Portionen
    4
  • Zubereitungszeit
    2 Stunden 30 Minuten
  • Kalorien
  • Schwierigkeitsgrad
    Normal