Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten,
um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen,
der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.

Die Sauce ist für die Kochkunst, was die Grammatik für die Sprache.
Holländische Spruchweisheit

CookOla Kochbuch

Monika Felten: historische Butterplätzchen

Autorenrezepte

 

Dieses historische Rezept für Butterplätzchen aus dem 19. Jahrhundert steht im Rezept-Buch von Monika Feltens Urgroßvater, der Bäcker war. Ihr Urgroßvater ist im 1. Weltkrieg im Alter von 35 Jahren an der Somme in Frankreich im amerikanischen Trommelfeuer gefallen. Das Rezept-Buch aber hat beide Weltkriege überlebt und seine Butterplätzchen werden auch heute noch zu Weihnachten von allen heiß geliebt.

Zutatenliste

3/4 Pfund Butter
1/2 Pfund Zucker
1/2 Pfund Kartoffelmehl
3/4 Pfund Mehl
2 Eier
1/4 Lot Hirschhorn
etwas Vanille

Zubereitung

Die Butter schaumig rühren.
Erst dann Zucker und Eier hinzugeben.
Zum Schluss Mehl und Gewürze zugeben.
Alles gut verkneten und zu einer 3 cm dicken Rolle formen.
Von der Rolle 0,5 -1 cm dicke Scheiben abschneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
Bei 160-180 Grad solange backen bis die Plätzchen goldgelb sind (nicht braun)

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    Germany
  • Kosten
  • Portionen
    12
  • Zubereitungszeit
    2 Stunden
  • Kalorien
  • Schwierigkeitsgrad
    Normal

Notizen

Hier kommt man zur Homepage von Monika Felten
www.monikafelten.de

Hier eine Rezension eines ihrer Bücher
Die Hüterin des Schattenbergs

Bild: © Verena N. / PIXELIO