Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten,
um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen,
der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.

Das Essen soll zuerst das Auge erfreuen und dann den Magen.
Johann Wolfgang von Goethe

CookOla Kochbuch

Manou`s Süße Sünde

Autorenrezepte

Auch genannt: „Schokoladina oder Eiskonfekt“
Man sagt es wäre ein altes Kloster-Rezept (wie geheimnisvoll schön)

 

Zutatenliste

  • 250 g Palmin (kein Soft-Produkt, sondern die Platte – wie man sie von früher her kennt, bestehend aus 100% Kokosfett.)
  • 250 g Puderzucker
  • 125 g Block-Schokolade
  • 4 Eier
  • 1 Tütchen Vanillezucker
  • 2 Packungen eckige große Oblaten

Zubereitung

  • Im Wasserbad das Palmin und die Blockschokolade schmelzen (geht ziemlich flott).
  • Puderzucker, Vanillezucker und die Eier (diese vorher etwas verquirlen) dazu.
  • die Masse wird nun sogleich etwas fester und dunkler, bitte hier in Abständen mit dem Handrührgerät die im Wasserbad köchelnde Creme weiterrühren (ca. gute 2 min. lieber etwas länger als zu kurz)
  • die Masse zu einer festeren Konsistenz abkühlen lassen
  • eine Oblate, dünn und gleichmäßig damit bestreichen und mit einer weiteren Oblate abdecken. Insgesamt ca. 4-6 Stück.
  • in eine Klarsichtfolie packen, danach in Alufolie wickeln, und mit einem Brettchen beschweren.
  • nun kalt stellen und am nächsten Tag in Rauten schneiden

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    Germany
  • Schwierigkeitsgrad
    Normal

Notizen

Tipps:
Beim Rühren ist meine Herdplatte immer an, und das Wasserbad köchelt vor sich hin (wichtig wegen den Eier)
Ich rühre alle Zutaten mit dem Handrührgerät. Die Masse wird sehr geschmeidig und fluffig.

délicieux!

 

Hier kommt man zur Homepage von Manou (Manuela Jennewein-Beilharz)
www.hunaspa.de

 

Und hier geht es zu ihren Büchern (Stand 2015)
Magie, das Karussellpferd
Helios Anthos aus Amerika
Pin und der Winter hinter Gittern

 

Bild: © Manou Manuela Jennewein-Beilharz