Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten,
um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen,
der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.

Das Essen soll zuerst das Auge erfreuen und dann den Magen.
Johann Wolfgang von Goethe

CookOla Kochbuch

Hackfleischtorte

Hackfleisch

Zutatenliste

1 Bund Lauchzwiebeln
250 g junger Gouda
3 Tomaten
500 g Rinderhack
Hackfleischgewürz
1 Ei
1 Bund Petersilie
1 Bund Schnittlauch
Salz und Pfeffer
Zitronensaft
1/2 Bund Basilikum
30 g Butter
40 g Mehl
1/4 l Milch
1/4 l klare Brühe
1 EL Öl

Zubereitung

Lauchzwiebeln putzen, waschen und schräg in Stücke schneiden. Käse klein würfeln. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.
Hackfleisch mit Hackfleischgewürz kräftig würzen. Mit dem Ei verkneten. Hälfte der Lauchzwiebeln und den Käse unterkneten.
Eine Quicheform (28 cm Durchmesser) fetten und die Masse einfüllen. Mit Tomatenscheiben belegen und im vorgeheizten Backofen (200°) ca. 30 min. backen.

Kräuter waschen (außer Basilikum), trocknen und fein hacken. Fett in Topf erhitzen und Mehl anschwitzen. Mit Milch und Brühe ablöschen und aufkochen. Kräuter einrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.


Öl erhitzen und restliche Lauchzwiebeln andünsten. Die Quiche mit Zwiebeln und Basilikum garnieren.

Dazu schmeckt auch eine Tomatensauce mit Basilikum.

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    Germany
  • Kosten
  • Portionen
    4
  • Zubereitungszeit
    1 Stunde
  • Kalorien
  • Schwierigkeitsgrad
    Normal