Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten,
um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen,
der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.

Die Sauce ist für die Kochkunst, was die Grammatik für die Sprache.
Holländische Spruchweisheit

CookOla Kochbuch

Glaskuchen

Nachspeisen

Schneller frischer Kuchen im Glas ohne zu backen

Zutatenliste

Packung Leibniz Landkekse
Butter
Spekulatiusgewürz
Quark
Sahne
Bourbon-Vanille
brauner Zucker
Früchte

Zubereitung

Die Kekse am besten in einem Gefrierbeutel zerkleinern, z.B. mit dem Nudelholz. Das Spekulatiusgewürz untermengen je nach Geschmack. Butter schmelzen und dazugeben. Das ganze verrühren, bis es eine teigähnliche Masse gibt. In Gläser füllen und abkühlen lassen.
Den Quark mit der Sahne, der Vanille und dem Zucker (je nach Geschmack) verrühren. Man kann auch noch etwas Gelatine reingeben, damit es fester wird. Die Masse ins Glas geben und dann noch mit Früchten wiederum nach Geschmack verbessern. In den Kühlschrank stellen und fertig.

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    Germany
  • Kosten
  • Portionen
    0
  • Zubereitungszeit
    30 Minuten
  • Kalorien
  • Schwierigkeitsgrad
    Sehr einfach